info@umia-group.de ‬ | Mo.-Fr.:09:00-14:00 Uhr: +49 5371 9609550

AGB

 Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


   Vertragspartner
   Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
   UMIA GmbH
   Vertreten durch Hendrik Keune
   Büro Adresse: Hasenbuschweg 11, 38524 Sassenburg
   Lager Adresse: Fehringstraße 11, 38524 Sassenburg-Triangel

   Tel.: ‭+49 5371 96095 50‬ (Mo.-Fr.: 09:00-14:00 Uhr)
   E-Mail-Adresse: info@umia-group.de

   Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: [DE318499043]
   nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

   Vertragsgegenstand
   Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neue Waren und Dienstleistungen aus dem Bereich/den Bereichen Feuerholz über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.
   Vertragsschluss
   Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:
   "  Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Anzahl)
   "  Einlegen des Angebots in den Warenkorb
   "  Betätigen des Buttons 'bestellen'
   "  Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
   "  Auswahl der Bezahlmethode
   "  Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
   "  Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig bestellen'
   "  Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
   Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.
   Vertragsdauer
   Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 1 Lieferungen. Der Gesamtpreis errechnet sich aus den folgenden Komponenten: Anzahl gekaufter Produkte und Dienstleistungen
   Eigentumsvorbehalt
   Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.
   Vorbehalte
   Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.
   Preise, Versandkosten, Rücksendekosten
   Alle Preise sind Anzahlungen und enthalten eine gesetzliche Umsatzsteuer.  Die Abbildungen unserer Holzboxen oder einzelner Holzscheite können im Original abweichen.

   Die Versandkosten betragen pauschal 78,90 €

   Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.
   Zahlungsbedingungen
   Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorkasse, Bezahlung in Bar bei Abholung oder Lieferung, EC - Karte, Zahlungsdienstleister (PayPal).
   Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
   Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Ansatz gebrachten Versandkosten in den Geschäftsräumen des Anbieters zu den üblichen Bürozeiten in bar gezahlt werden. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.
  
 Lieferbedingungen
Im Umkreis von 110 km um die PLZ 38524 gelten die Lieferkosten von 78,90 €.
Sollte sich Ihre Lieferadresse nicht in diesem Gebiet befinden, können die Lieferkosten abweichen und müssen individuell berechnet werden.

   Die Ware wird nach der Bestellung versandt. Der Anbieter versendet die Bestellung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

Die Lieferzeit beträgt gewöhnlich ca. 4-20 Werktage (Samstag ist bei uns kein Werktag!).

Bitte beachten Sie: es handelt sich hierbei um eine ungefähre Lieferzeit. Aufgrund der aktuell sehr schwierigen Marktsituation und den damit verbundenen Lieferengpässen, kann es leider zu Verzögerungen kommen.
Auslieferungen in Bremen+Umgebung sowie Hamburg+Umgebung finden nur ca. alle 6-10 Wochen statt, somit kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

   Mit dem Bestätigen Ihrer Bestellung sowie dem Akzeptieren unserer AGB's erteilen Sie uns eine Abstellerlaubnis der bestellten Ware an dem von Ihnen angegebenen Lieferort.
   Der Weg zum Abstellort muss entsprechend befestigt sein. Beispielsweise Rasenflächen oder Kieswege sind für uns nicht passierbar. Bordsteinkanten können wir bis zu einer bestimmten Höhe (ca. 10-13 cm - Situationsbedingt) überwinden.
   Bitte beachten Sie ebenso, dass der Abstellort nicht weiter entfernt sein sollte, als ca. 25m von der letzten Parkmöglichkeit für unseren LKW. Sollte der Weg vom LKW zum Abstellort eine Steigung von >10% haben, können wir nicht versichern, dass unser Hubwagen eine solche Steigung meistert.
   Das Material kann leider nicht über Mauern, Zäune etc. gehoben werden, da wir über keinen Kran verfügen. Sollten Sie bei der Anlieferung nicht anwesend sein und / oder der von Ihnen angegebene Abstellort nicht erreichbar sein, werden wir die Ware an einem anderen Ort vor / auf Ihrem Grundstück abstellen.
   Der Kunde trägt die Verantwortung für die Gewährleistung der Zugänglichkeit zum Abstellort.
   Sollten die Bedingungen vor Ort das Entladen der Ware verhindern bzw. der Kunde die Annahme verweigern (ohne die Bestellung vorab per Email storniert zu haben), werden dem Kunden Kosten iHv. 150,00€ in Rechnung gestellt für:
   - Beladung des LKWs,
   - Anlieferung,
   - Rückfracht zum Ladeort,
   - Entladung der Ware
   - Wiedereinlagerungsgebühr.
   Auf Wunschliefertermine kann nicht individuell eingegangen werden.
   Für Schäden an Bürgersteigen, Hofeinfahrten und anderen privaten Zuwegen, welche aufgrund des LKW Transportgewichts entstanden sind, übernehmen wir keine Haftung.
   
Vertragsgestaltung
   Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und/ oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über. Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Per E-Mail an info@umia-group.de.
Gewährleistung
   Dem Anbieter wird zuerkannt, dass er bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung wählen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.
   
Reklamation
   Unser Brennholz hat eine Restfeuchtigkeit von < 25%. Sollte es beim Transport oder durch Regen oberflächlich nass geworden sein, ist das kein Problem.
   Unser Holz ist luft-/kammergetrocknet und nimmt im Kern keine Feuchtigkeit mehr auf. Die oberflächliche Feuchtigkeit trocknet innerhalb von 2-3 Tagen an der frischen Luft.
   Wichtig ist, dass das Holz stets Luft bekommt. Brennholz besitzt immer eine gewisse Restfeuchtigkeit (auch wenn es nur 10-25% sind), daher raten wir von der Lagerung im Keller ab. Garagen sollten stets belüftet werden.

Im Reklamationsfall bieten wir Ihnen eine Restfeuchtigkeitsmessung an, um die Restfeuchtigkeit des Holzes zu bestimmen. Hierfür wird eine Stichprobe von 3-4 Scheiten zur Messung herangezogen und anschließend deren Restfeuchtigkeit bestimmt (Methode nach Heise und Krämer).
   Senden Sie uns hierzu bitte 3-4 Holzscheite per Post zu, wir werden bei diesen Scheiten die Restfeuchtigkeit bestimmen. Sie können die Scheite gerne kennzeichnen.
   Falls der Lieferort sich im Umkreis von 110 km um die PLZ 38524 befindet, können wir diese auch bei Ihnen vor Ort durchführen. Sollte die Feuchtigkeit des Holzes bei < 25% liegen, stellen wir Ihnen die Kosten für die Anfahrt und Arbeitszeit des Mitarbeiters in Rechnung. Diese belaufen sich auf insgesamt 59,00€.

   Widerrufsrecht und Kundendienst
   Widerrufsbelehrung

   Widerrufsrecht

   Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

   Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben.
AB DEM 15. TAG IST KEIN WIDERRUF MEHR MÖGLICH.

   " Im Falle eines Kaufvertrags: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
   " Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
   " Es gilt BGB §355 ff.
   Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich.

   Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (UMIA GmbH), Hendrik Keune, Hasenbuschweg 11, 38524 Sassenburg, +49 5371 9609550‬; info@umia-group.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

   Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

   Folgen des Widerrufs

   Sollten Sie sich nach dem Bestätigen der Bestellung zu einem Widerruf entscheiden, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Stornogebühren anfallen. Die Höhe dieser Gebühren ist abhängig von dem Status Ihrer Bestellung. Nach Eingang der Bestellung betragen diese Gebühren 35% des gesamten Rechnungsbetrags (inkl. Lieferkosten). Wurde die Bestellung jedoch bereits kommissioniert, ist ein Betrag von 45% des Gesamtpreises der Bestellung (inkl. Lieferkosten) zu leisten.
   Der Kommissionierungsprozess beginnt 1 Tag nachdem Sie Ihre Bestellung bei uns im Online-Shop, per E-Mail oder anderweitig platziert haben oder, wenn der Liefertermin weniger als 48 Stunden bevorsteht.

   Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an UMIA GmbH, Hendrik Keune, Hasenbuschweg 11, 38524 Sassenburg, +49 5371 9609550‬; info@umia-group.de uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

   Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

   Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
AB DEM 15. TAG IST KEIN WIDERRUF MEHR MÖGLICH.

   Ende der Widerrufsbelehrung


 Haftungsausschluss
   Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.
   Abtretungs- und Verpfändungsverbot
   Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.
   Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
   Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.
   Datenschutz
   Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: UMIA GmbH, Hendrik Keune, Hasenbuschweg 11, 38524 Sassenburg, +49 5371 9609550‬; info@umia-group.de.
   Salvatorische Klausel
   Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.
Information
   Bitte beachten Sie, dass es sich bei den gelieferten Boxen/ BigBags um Einwegartikel handelt und wir diese nicht abholen werden. Verpackungen dieser Art können wir nur bei Gelegenheit mitnehmen (bei einer erneuten Lieferung).

   Aufgrund aktueller Materialengpässe auf dem Holz-Markt, kann es zu mangelnder Verfügbarkeit mancher Produkte kommen.
   Sollte das von Ihnen bestellte Produkt nicht lieferbar sein, werden wir Ihnen ein anderes, gleichwertiges bzw. höherwertiges Produkt zum gleichen Preis liefern.
   Bei der Lieferung eines günstigeren Produktes wird Ihnen selbstverständlich der Differenzbetrag erstattet bzw. ein Gutschein angeboten - je nachdem, wie Sie sich entscheiden
   Vielen Dank für Ihr Verständnis.